Gerade Gleise

ROKUHAN Spur Z - die Revoluzion im Gleisbau

Rokuhan hat es geschafft mit seinem Spur-Z-Gleis mit Gleisbettung für die Modellbahn der Spurweite 6,5 mm bisher ungeahnte Möglichkleiten zu eröffnen.

  • Noch nie gab es solch ein präzises, strapazierfähiges und zuverlässiges Gleis im Maßstab 1:220. 
  • Noch nie war es einfacher, Gleise der Spur Z so kontaktsicher und schnell zu verbinden und wieder zu lösen.
  • Noch nie gab es im Maßsstab 1.220 "denkende" E-Weichen mit Stoppweichenfunktion, deren Elektroantriebe direkt und deswegen unsichtbar in die Gleisbettung integriert sind.

In der ROKUHAN Gleis-Geometrie stehen Ihnen 12 Radien - also gebogene Gleise zwischen R45 mm und R490 mm zur Verfügung.
Die Gleise verfügen in der Regel über Holzschwellen. Einige wenige sind aber auch mit modernen Betonschwellen ausgestattet.

Übersicht der geraden Gleise

Nr. Art.-Nr. Rokuhan-Nr. Art.-Bez.
16 97009 R009 Gleis gerade, 220 mm mit Anschlussblende
16 97050 R050 wie 97009 jedoch mit Betonschwelle
17 97001 R001 Gleis gerade, 110 mm mit Anschlussblende
17  97049  R049  wie 97001, jedoch mit Betonschwellen
18 97024 R024 Gleis gerade, 55 mm, mit Anschlussblende
18 97048 R048 wie 97027, jedoch mit Betonschwellen
19 97030 R030 Gleis gerade, 25 mm
20 97013 R013 Japanischer Prellbock, 42 mm
21 97029 R029 Europäischer Prellbock, 42 mm
22 97045 R045 Gleis gerade, 110 mm, ohne Gleisbett für Brücken
  97036 R036 Gleis gerade, 112,8 mm (ohne Abbildung)
23 97037 R037 Entkupplungsgleisfür Micro Train
  97038 R038 Gleis gerade, 112,8 mm mit Betonschwellen (ohne Abbildung)
24 97031 R031 Vario-Gleis 100-200 mm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Gleisanschluss

Der Stromanschluss ist bei den Z-Gleisen von ROKUHAN einzigartig und clever gelöst.
Im Bettungskörper der geraden Gleise ist ein Bettungsstück integriert, das sich herausnehmen lässt
und so die Schiene für den Stromanschluss direkt freilegt.
Der Stecker des Anschlusskabels (Art.-Nr. 97408) ist so konstruiert, dass dieser direkt in diese Stelle eingesetzt werden kann.
Fertig ist der Fahrstromanschluss!
Durch diese Methode kann ohne großen Aufwand und Lötarbeiten auch nachträglich an beliebigen Stellen Strom eingespeist werden.